finanzonline sucks

gerade wollte ich, als pflichtbewusster bürger, aus lauter langeweile (und weil ich da keine nachzahlung hab) meine umsatzsteuerklärung für 2007 machen, als ich unsanft von den wogen des e-government abgeworfen wurde:

[Verarbeitung konnte nicht durchgeführt werden, folgende Fehler sind aufgetreten:
Die für die gewählte Aktion erforderlichen Systemkomponenten sind zur Zeit nicht verfügbar. Bitte wiederholen Sie den Vorgang zu einem späteren Zeitpunkt.
]

pffff… na gut, dann halt nicht

wegen des layouts und der schlechten usability fand ich die seite eh nie so toll. die bürgerkartenanbindung hab ich selbst noch nicht mal probiert. …und jetzt auch noch das.

also muss ich wohl meine steuererklärungen in zukunft vielleicht doch wieder am papier machen!? könnte wieder so ein fall sein, wo die umstellung eines bestehenden systems auf ein elektronisches versagt – wie auch beim e-voting ;)

Advertisements