ein leben ohne todo-listen

wenn ich mir etwas nicht aufschreibe, vergesse ich es. deswegen verwende ich vor allem für die arbeit oder damals für die erstellung der diss todo-listen.

so ist es auch mit terminen bei mir: sind diese ausgemacht, aber nicht im kalender eingetragen, existieren sie nicht. leider, denn so hab ich schon ganz liebe leute unabsichtlich versetzt.

das gleiche mit howtos, die beschreiben, wie ich ein (software-)problem löse. schreib ich mir den lösungsweg von besonders schweren problemen nicht auf, vergesse ich nach ein paar tagen diesen wieder. wenn ich dann ein paar monate wieder vor dem gleichen problem stehe, vergeude ich wieder stunden darauf, den selben weg wieder zu finden. deswegen ist auch ursprünglich mein weblog entstanden – als online howto-sammlung, zu der ich schon viel tolles feedback von anderen entwicklern bekommen habe :)

passend daher der gestrige nicht lustig beitrag “tod-o-liste”:

via nichtlustig.de

Advertisements