3 thoughts on “internet-wahlen + online-überwachung = ?

  1. nachtrag zum heutigen petitionsausschuss:

    “Pilz war erzürnt darüber, dass die Petition gegen das Sicherheitspolizeigesetz, die von 25.000 Menschen unterschrieben worden war, nicht dem Innenausschuss zur weiteren Behandlung zugeteilt wurde. Dieser Antrag wurde abgelehnt, stattdessen soll eine Stellungnahme von Innenminister Günther Platter zu der Petition eingeholt werden.” [Quelle: http://derstandard.at/?url=/?id=3252380%5D

Comments are closed.