i ♥ google pack

gestern bin ich aus berlin von der DACH security konferenz gekommen, bei der ich mir blöderweise über das wlan der tu berlin malware eingefangen habe. eigentlich schön ironisch – malware auf einer konferenz über it-sicherheit.

das blöde war nur, dass weder mein geliebter symantec antivirus noch ad-aware den schaden beheben konnten. die lösung lag aber nicht so fern, einmal kurz gegooglet und plötzlich landete ich bei google pack, einem bundle von gratis software, das auch Norton Security Scan und Spyware Doctor enthält. diese versionen der sonst kostenpflichtigen software sind etwas abgespeck und aufs nötige reduziert und konnten mir mein notebook, mit dem ich schon genug ärger hatte, wieder richten.

neben Norton Security Scan und Spyware Doctor enthält das pack noch Google Earth, Picasa, StarOffice, Google Toolbar für IE, RealPlayer, Firefox mit Google Toolbar, Skype und Adobe Reader. das beste an diesem pack ist, dass man sich aussuchen kann, welche tools man installieren will und welche nicht!

super sache, weiter so!

Advertisements

heute geht auch alles schief… oder mein leben als beta tester

tja, das rice’s theorem trifft wohl immer wieder zu (kurz: software ist meistens buggy):

  • picasa mal angetestet: nach drei versuchen ein profil bild zuzuweisen, hab ichs dann doch über umwege geschafft (nicht auf der startseite, sondern in einem zwischenschritt). die registrierung bei picasa war auch nicht so leicht, wenn man schon einen google account hat. den links in picasa folgen endete in einer endlosschleife, musste in meinem goolge account picasa extra freischalten.
  • weblife: beim rss feed kommen immer wieder alte beiträge als aktualisiert, aber eigentlich ist das ja (für mich) nicht mehr aktuell
  • twitter: die aktualisierung der status updates im facebook haut irgendwie nimma so richtig hin und folgendes heute gefunden.
    twitter_error.jpg
    btw, ein refresh hat nicht geholfen, die url, auf die der redirect gezeigt hat, war falsch.
  • wordpress: nach zwischenspeichern und dann endgültig speichern kommt keine rückmeldung (wie “neuer post erfolgreich angelegt” ), sondern es öffnet sich ein neues leeres formular?! wenigstens wurde der beitrag auch wirklich angelegt.

… mal ganz abgesehen von den bugs, die ich beim arbeiten finde. ;)

zwischenstand technik support

ipaq: selbst repariert! …und somit unverschämte 202 euro reparaturgebühren (hp hat wie sony ebenfalls pauschalsätze) erspart.
nebenbei: das gerät ist mittlerweile wohl keine 200 euro mehr wert, da zwei jahre alt, trotzdem gibts nur pauschalsätze, egal ob die hauptplatine oder ein plastikteil getauscht wird.

nokia: umts mobiltelefone sind angeblich viel anfälliger für störungen als gewöhnliche gsm telefone -> innerhalb der garantie, also eingeschickt (soll angeblich zehn tage dauern).
nokia vs. sony vaio support blog beitrag folgt ;)

sony: hmm… lang überlegt und dann doch 830 euro für die reparatur des mainboards (und ein austausch des gehäuses – da krigt man bei der reparaturpauschale was für sein geld!) hingelegt.
nächste woche wird das notebook über ups retourniert. mal schauen, wie glücklich ich da sein werde :/

nokia vs. sony vaio support

vom nokia support war ich nebenbei bemerkt sehr begeistert.

nokia ist viel kundenorientierter als sony vaio, da es über wien verteilt eine reihe von servicepartnern anbietet, bei denen man das gerät innerhalb der garantie checken lassen kann. sony vaio notebooks werden alle über ups in ein reparaturzentum in deutschland geschickt.
der vorteil liegt auf der hand: man muss sich nicht mit paketdienstleistern rumärgern und hat einen direkten ansprechpartner (bei mir zumindest) um die ecke – und wird nicht von deutschen native speakern aus schottland behandelt (wodurch auch stille-post-probleme zwischen kunde, callcenter und technikern entstehen).

nokia, thumbs up!

thumbs_up

sony support, tag 35

endlich ist mein notebook wieder da! :)

glück im unglück ist mir auch widerfahren, da ich heute, als ich aus dem haus ging, dem ups-typen gleich in die arme gelaufen bin und so mein packerl direkt fordern konnte – ganz ohne adressverwirrung.
interessant daran war, dass er nicht mal einen ausweis von mir sehen wollte, da ich die daten (name, adresse, herkunft) ja kannte… gemaßregelt hab ich ihn natürlich, sicherheit sollte ja vor gehen (wie bei dilberts security vs. usability)!

dilbert security vs. usability

das sms mit der ups tracking nummer, das mir sony versprochen hat, das ich bekommen sollte, wenn das ding auf dem weg ist, habe ich nicht bekommen, genauso wenig konnte ich den reparaturauftrag online einsehen, sondern nur alle paar tage mal anrufen und den status erfragen.

ein weiterer beanstandenswerter punkt ist, dass die pickerl, die unten am notebook angeklebt sind, sehr dilettantisch wieder angebracht wurden, nachdem das gehäuse getauscht worden ist.

fazit der ganzen sache:

  • die support leut haben’s sicher schwer, die kunden um so mehr ;)
  • 35 tage ohne notebook sind irgendwie auch zu verkraften – wenn man ein gutes ersatzgerät hat. eine notebook tastatur ist aber viel feiner zu bedienen (vorallem für kleine frauenhände?)
  • da ich nicht auf die garantie in zukunft verzichten wollte, hab ich leider in den sauren apfel beißen müssen und die astronomischen gebühren der reparatur bezahlt. ich hab mich allerdings bei anderen reparaturdiensten nach einem mainboard erkundigt, und billiger wär ich vielleicht gar nicht davongekommen
  • privat werde ich sicher nie die dienste von ups in anspruch nehmen

mein tipp des tages ist somit: passt auf eure sachen auf, damit es zu sowas gar nicht erst kommt, vor allen wenn ihr so ungeschickt seid wie ich und eine tasse über dem notebook balancieren wollt.

ps. mein nokia handy ist immer noch in der reparatur, seit 14 tagen :( heute fertig geworden: das gerät wurde komplett getauscht -> nokia vs. sony support beitrag

sony support, tag 17

analog zur frau (ex-) kollegin bemerke ich, dass ich mich langsam an das fehlen meines sony notebooks gewöhnt habe.

die fünf phasen der trauer:
leugnen (“nein, das kann doch nicht wahr sein! vielleicht kann ichs ja noch reparieren”) ist schnell der wut (“verdammtes klumpad, wieso hält das nicht ein paar tropfen aus?!”) gewichen, die jetzt durch das verhandeln (“mal schauen, was der support davon hält…”) ersetzt wurde.
als nächstes sollte eigentlich die depression kommen (wahrscheinlich beim kostenvoranschlag für die reparatur), danach die annahme (abfinden, dass es nicht mehr repariert werden kann… hoffentlich nicht).

gibts selbsthilfe gruppen für support service leidende? ;)

rip_sony

sony support, tag 12

die idee, das reparaturbedürftige notebook bei ups-kooperationspartner Mail Boxes Etc. abzuliefern ist leider durch das fehlen eines return-aufklebers sabotiert worden.

dieser außerordentlich einzigartige aufkleber existiert pro abhol-fall nämlich nur einmal, kann aus unerklärlichen gründen auch nicht nochmals hergestellt werden, und da er sich nicht in meinem briefkasten finden ließ, musste er wohl irgendwo anders abhanden gekommen sein.
es dauert natürlich einige tage um zu klären, wo sich dieser aufkleber befindet (im liefer-truck, in der zentrale etc)… in dieser zeit ist mir allerdings der geduldsfaden gerissen und so habe ich das notebook – das war dann plan c – beim AVMS Sony Reparatur Service Wien (eher “nähe wien”, da in brunn am gebirge) abgegeben.

die freundliche dame vom sony vaio support hat sich entschuldigt (was die damen vom ups-support niemals getan haben) und zeigte sich trotz meiner miesen laune sehr verständnisvoll. meiner sei nicht der einzige fall von abhol-/lieferschwierigkeiten bei ups, wie mir der sony support beglaubigte.

schlechtes timing von ups, denn nur wenige minuten, nachdem ich das notebook bei AVMS abgegeben habe, wurde der aufkleber gefunden und man wollte sich einen erneuten abholtermin mit mir ausmachen. dieses mal verzichtete ich dann lieber doch.

somit, leider, ups: 5, setzen!