Verlosung eines neuen N900!

Im Rahmen der Testaktion kann jeder der Blogger jeweils ein nicht gelocktes N900 an seine Leser verlosen, die das Gerät behalten dürfen!

Also, wer will von mir ein N900 geschenkt bekommen?

Eine Voraussetzung von meiner Seite ist, dass derjenige/diejenige, der/die das Gerät von mir erhält, auch benutzt, und nicht auf Ebay verkauft ;) und einen Gastbeitrag auf electrobabe.at schreibt.

Als Auswahlkriterium könnt ihr mir schreiben (als Kommentar hier, per Email, auf FB oder auf Twitter), was ihr alles für ein N900 tun würdet. Die Person mit der kreativsten/besten Antwort bekommt von mir das Gerät feierlich überreicht.

Deadline: 12.1.2010

ps. Peter verlost übrigens auch ein N900.

Konferenz

An der FH Hagenberg wird eine Konferenz stattfinden. Details werden am 12.1.2010 verlautbart.

Vorweg kann gesagt werden, dass die Konferenz an einem Wochenende stattfinde, wobei am Freitag QT (sprich [cute]) und Entwicklung auf Maemo im Vordergrund stehen werden, anschließend findet ein MobileMonday (am Freitag!) statt. Am Samstag sollen Workshops zu verschiedenen Themen stattfinden.

Advertisements
This entry was posted in maemo, mobile and tagged , , , , , . Bookmark the permalink.

35 Responses to Verlosung eines neuen N900!

  1. Robert D. says:

    Hi ich habe mir lange überlegt was ich für das Nokia n900 machen würde.

    hhhhhmmm…. ich würde Ihnen Linzer Augen backen, da ich aus Linz bin!!!

    Das ist das Erste, weiteres würde ich weil ich ihn umbedingt haben will, Ihnen zu Weihnachten den neuen Roman von Wulf Dorn schenken, sein Buch heißt Trigger.
    Ist voll spannend, habe das Buch auf der Frankfurter-Buchmesse ergattert. Bin ganz stolz drauf weil die Leute von Randomhouse gesagt haben sie dürfen keine Bücher hergeben und dann haben sie mir doch das Buch gegeben.

    Also Bitte: Schenken Sie mir den Nokia N900(es ist Weihnachten)!!!!

    Ps.: Falls das was da oben steht nicht reicht! Ich würde mich bei Twitter anmelden (habe mir eigtl. geschworen würde es nie tun weil naja jeder sich schon angemeldet hat), echt nur für ein Nokia N900 würde ich das tun!!!!!

    MFG Robert D., aus Linz

  2. electrobabe says:

    danke robert für das erste abgebot :)
    ich habe vergessen zu erwähnen, dass ich das gerät bis 12.1.2010 verlose. also geht sich vor weihnachten leider kaum aus.

  3. Mike says:

    Hallöle electrobabe,

    ich möchte mich auch bewerben als eventueller zukünftiger Besitzer eines Nokia N900. Maemo interessiert mich sehr, da ich enorm gespannt bin, was damit noch möglich sein wird bzw. schon möglich ist. Täglich finde ich im Netz/Blogs/Twitter Nachrichten über neue Entwicklungen/Software/etc. Das reizt mich als kleinen Technik-Freak schon heftigst :-)

    Anbieten kann ich dir nur dass ich davon natürlich reichlichst auf smartphonearea.de berichten werde. Bei diesem Gewinnspiel nur mitmachen um das N900 direkt bei Ebay wieder zu verhökern würde ich jedenfalls mit Sicherheit nicht.

    Ich drücke allen Mitbewerbern die Daumen (und mir natürlich ein bisschen mehr)!

    Grüßle aus dem Schwabenländle

    Mike

    P.S. Hab aus Versehen deinem privaten? Twitter-Acc rechts oben aus dem Menü von dir followen wollen, also bitte nicht wundern falls du von “S60mike” eine Anfrage bekommst – das ist nur so ein schwäbischer Technik-Freak :-)

  4. Manuel says:

    Ich weiß, es ist Wahnsinn …
    Aber ich würde dich in mein Freundschaftsbuch schreiben lassen!

  5. Peter says:

    Ich würde mich dazu bewegen meiner Freundin endlich einen Heiratsantrag zu machen.
    Auf den Sie schon sehr lange wartet, nur das ich es noch nicht über die Lippen gebracht habe oder vielleicht auch zu schüchtern oder feig bin.

  6. Florian says:

    Hallo,
    ich würde den Gastbeitrag mit der Hardware-Tastatur des N900 schreiben – und mich vermutlich damit selbst “foltern” (oder auch nicht, keine Ahnung, hatte bislang noch kein Gerät mit einer Schiebetastatur).

    Lieben Gruß,
    Florian

  7. Dani says:

    hi süße!

    ich bin natürlich als medizinierin absolut unterqualifiziert, ein derart kompliziertes gerät zu benutzen. aber: no pain, no gain! ich werde mich damit hochwissenschaftlich beschäftigen und über EEG-aufzeichnung den progress in der verschaltung meiner grauen zellen dokumentieren.
    what will u more?
    und: frauenquote!!!

    c u,
    Dani

  8. Clemens says:

    also mit Kekse backen, Heiratsanträgen und EEG-Aufzeichnungen kann ich natürlich nicht mithalten, ich könnte höchstens anbieten, sowohl das N900 als auch diesen Blog hier in die nächste Aufführung der Fischamender Spielleut “Der Alpenkönig und der Menschenfeind” im April miteinzubauen. Stehe dort als Herr Silberkern auf der Bühne und spiele einen Banker (wir verlagern das ganze Stück ein bisserl ins Moderne), da würd doch das N900 ganz gut passen. Und das Wüten unseres Regisseurs für die Textänderungen würd ich doch tatsächlich auf mich nehmen fürs N900 :-)

  9. Murfad says:

    ich würde das gerät meinem bruder schenken, da ich mir schon ein n900 bestellt und bezahlt habe :D
    abgesehen davon würde und werde ich ein unboxing-video machen und mich einfach nur tierisch freuen :)

  10. Peter H. says:

    Also Ich würd im Gegenzug als Ninja verkleidet meinen Palm Treo im laufeden Betrieb aufbohren (vgl. http://www.makita.at/katalog/showitem.php?ItemID=HP1620K oÄ.). Das obligatorische Videodekument davon würde ich deinem Blog selbstnatürlich zur Verfügung stellen, auf dass es alle sehen können.

    gruss nach thailand!
    p.

  11. Alberto says:

    Hallo Leute !

    Also ich würde es soschnell wie möglich verkaufen wollen um Hilfsbedürftige Menschen zu helfen (Weihnachtszeit ist Spendenzeit!!! )
    Sie schenken mir ein Handy und ich mache das beste drauß !

    Des weiteren eine kleine Bemerkung zum N900 :

    Ich war bis dato großer Fan von NOKIA, doch leider hat sich mein Weg von NOKIA mit dem N97 getrennt.
    NOKIA ist zwar bestimmt Marktführer muß aber große Marktanteile an die Mitbewerber abgeben !
    NOKIA hofft derzeit auf Entwickler die den APP Store befüllen …
    Der Trend geht ganz klar in Richtung -wer mehr Apps im Store hat der gewinnt die Herzen der Kunden !

    Mal erlich, wem interesiert der NOKIA Store ?
    Was kann dieser uns bieten ?

    Android bringt nächstes Jahr sehr viele Telefone in den Markt (bis zu 50 neue Telefone) derzeit bereits bis zu 20.000 Apps, davon ca.70% gratis.

    IPHONE brauche ich nichts sagen, spricht für sich.
    Diese Linie die diese 2 Firmen eingeschlagen haben , das ist die ZUKUNFT !

    Für alles andere wird es bestimmt auch Kunden geben ( Business Bereich), aber für Multimedia wird für mich NOKIA nicht mehr sein !

    In diesem Sinne

    Fröhliche Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2010 !

  12. Raphi says:

    Würde ich das N900 bekommen, würde ich nur mit kurzer Hose, Helm und Handschuhe mit meinem Skiern über die Piste hinunter fahren, und das ganze mit dem N900 aufnehmen und auf youtube hochladen!

    grz Raphi

  13. Das N900 würde bei mir direkt das N97 als Haupthandy ablösen. Bin zu sehr gespannt, wie ich damit meine alltäglichen Aufgaben wie Twitter, Facebook, Mail, Internet surfen, Radio hören usw. bewältigt bekomme.

    Und natürlich Programme testen, testen, testen, so wie ich es jeden Tag mit dem N95 und N97 für mein Forum tue. Gibt ja mittlerweile eine recht große Auswahl an tollen Apps.

    Nicht zu vergessen die Navigation. Welche Navis laufen auf dem N900? Wie schlägt es sich zu den anderen?

    Auch das Thema Modding wird sicher nicht zu kurz kommen. Was kann man wie beim N900 so modden, das es einzigartig wird. Natürlich werde ich dazu dann entsprechende Anleitungen verfassen, so das jeder sein N900 noch besser und einzigartig machen kann.

    Getreu dem Motto meiner Seite: …denn Dein Handy kann mehr…

    Gruß
    Peter

  14. monika f says:

    ich würde es auf dem höchsten berg von korsika testen und einen bericht schreiben über unsere geplante tour der gr20 im juni…. die karten werden da ausführlich getestet und natürlich auch alle anderen funktionen…

    gruss aus der schweiz
    monika

  15. Bernhard says:

    Hallo allerseits,
    also ich bewerb mich für die Verlosung aus dem Grund da ich Student bin und mir daher das N900 nicht leisten könnte. Was eigentlich sehr blöd ist da ich noch dazu in Hagenberg studiere und wir da viele Projekte für/mit solch neuen mobilen Geräten hätten. Würd ich nun so ein N900 bekommen kann ich nächstes Semestern gleich ein Maemo-Projekt annehmen und voll durchstarten. Werd auch zu der Qt/Maemo Konferenz kommen da ich glaub dass Qt auf Maemo und S60 sehr gut laufen wird!

    viele Grüße aus OÖ
    Bernhard

  16. Maxi16 says:

    Für das Nokia N900 würde ich so einiges tun:
    – weg mit dem Auto-Navi; die oviMaps haben’s drauf
    – das Tageszeitungs-Abo abbestellen; die News hol’ ich mir ab jetzt aufs N900
    – meine Digicam mit 10 MP kommt in den Müll; 5 MP mit Nokia-Technologie sind für Schnappschüsse perfekt
    – meinen iPod touch um 1 € auf eBay verkaufen; maemo’s Musik-Funktionen sind besser als jedes Apple-Gedröhne
    – ausschließlich über das N900 twittern, skypen und facebooken; wozu braucht man da noch ein Notebook?
    – mein altes Handy (LG Arena) verschenken; 16 Mio. Farben, 3,5 Zoll eine Auflösung von 800 x 480 sind einfach schärfer
    – meinen eigenen Technik-Blog löschen; damit ich im Anschluss hier einen Gastbeitrag schreiben kann

    7 gute Gründe also mir das N900 zu schenken. :D

    Kurz: ich würde mich von der Außenwelt abnabeln, um dann mit dem N900 richtig durchzustarten und endlich mal all das zu tun, was ich schon immer wollte.

    Viele liebe Grüße aus Tirol

  17. drallex says:

    Hm also würde für das n900 versuchen mal guten vorsätze fürs neue jahr durchzuhalten bis das jahr auch wirklich rum ist :p und wenn ich ausgewählt werden würde, dann würde ich es meiner Freundin schenken, die würde sich nämlich bestimmt nen Ast abfreuen, weil Ihr momentanes Handy ist eher son Steinzeitliches Ding anno sonstwann (Ihr eigentliches handy hat sie nämlich verloren, daher muss jetzt ein Handy aus meinem “museum” herhalten^^). MIt dem N900 wäre sie wieder im digitalen Zeitalter und ich kann ihr dann wieder emails schreiben anstatt SMS, weil da spart nämlich richtig viel Geld :)

    Frohes neues und beste Grüße

    drallex

  18. Bernd says:

    Gutes Neues Jahr, Electrobabe!
    Damit es sogar ein besonders gutes Neues Jahr wird, dazu kann ein N900 von dir beitragen.
    Habe schon verschiedenste Telefone mit verschiedensten Betriebssystemen gehabt und “vergnüge” mich grad mit WinMobile 6.1 und bin gespannt, was maemo drauf hat.

    Außerdem würd ich dann erstmals ein neueres Telefon als meine Schüler besitzen und das wär schon echt cool ;-)

    Und den Beitrag, der Voraussetzung ist, den würd ich sicher schreiben und verkaufen würd ich es auch nicht. Hab ich ja mit all den Telefonen, die bei mir rumliegen, auch nicht gemacht!

    Zum Schluss noch Grüße vom hoffentlich bald neuen Zuhause des N900, dem Flachgau :-)

  19. wint0r says:

    Ich würde (fast) nackt,mit einem Federhut auf dem Kopf und drei roten Rosen in der Hand auf den Mount Everest steigen!

    Allen anderen Mitbewerbern alles Gute! :)

  20. Max says:

    Hallo elctrobabe!

    Ich würde mit dem N900 die Nordlichter in Kiruna, ganz im Norden von Schweden, photographieren, eine Schlittenhundesafari und das Eishotel in Jukkasjärvi 200km nordlich des Polarkreises dokumentieren und nebenbei gleich mal testen ob das N900 -25 °C verkraftet bzw. ob man bei dieser Kälte tippen kann ohne, dass einem die Finger abfrieren! :-) Sollte es diese Temperaturen nicht aushalten würde ich ein nettes kleines Mail nach Finnland schicken, und Nokia fragen ob sie eingentlich weiß wo sie her kommen! ;-)

    Außerdem würde das N900 mein mittlerweile in die Jahre gekommenes Sony Ericsson M600i ersetzen, nachdem es schön längsam einige größere Altersbeschwerden hat.

    Liebe Grüße,
    Max

  21. münevver says:

    — seid alle leise man- ich würd fürn n 900 sterben :D:P…

    c-BEL

  22. begg says:

    Hi!!

    Freue mich schon auf Linux Maemo5!! Vielleicht wirds sogar auch was hier….würde mich auf jedn freuen, son Teil mein eigen nennen zu dürfen! ;-))

    Grüsse aus der Schweiz

  23. Thomas says:

    Hey,

    schöne Aktion! Ich habe mir ja vor zwei Jahren das N770 einmal zugeführt. Und dann mit einigen Hacks einige der N850er-Apps zum laufen gebracht. Als Skypephone (damals nur über WLan) hat es recht gute Dienste getan. Das N770 war eben definitv ein Erstversuch. Bin gespannt, was sich da getan hat.

    Soweit, take care.
    LGT

  24. Andreas says:

    Was ich für das N900 tun würde?

    Sollte ich mal wieder mit meiner Reiseenduro durch AT fahren, dann würde ich dich auf eine Tour mitnehmen.

  25. gregoa says:

    ich moechte auch an der verlosung teilnehmen.

    “was ihr alles für ein N900 tun würdet” ist nett zweideutig: tun, um eines zu bekommen, oder fuer ein (das) N900 (an sich) etwas tun. ich denke, dass ich zu zweiterem etwas beitragen kann:

    da maemo auf debian aufbaut und ich ein debian developer bin werde ich mithelfen, linux-programme fuer das maemo verfuegbar zu machen.

  26. H. says:

    Ich würde den Neupreis des entsperrten Gerätes (mindestens aber Euro 500,–) an eine wohltätige Organisation Deiner/Ihrer Wahl spenden.

  27. Manfred says:

    Hy,

    so wies aussieht habe ich mein Gerät beim Programmieren für MyMenu kaputt gemacht :-(

    Was würde ich dafür tun, dass ich bald ein neues habe – alles von Schneeräumen bis Füße küssen :-)

    Hier ein kleiner Einblick zu meinem Projekt, dass ich jetzt leider nicht beenden kann:
    http://talk.maemo.org/showthread.php?t=39141

    Das N900 ist genial und ich würde gerne mein Projekt weiter vorantreiben, aber ohne ein funktionierendes Gerät wird das wohl nichts werden :-)

    MFG Manfre

  28. Robert D. says:

    hi da bin ich wieda ……………….

    also mein angebot gilt immer noch also das ich ihnen Wulf Dorns Roman schenken würde!!….naja das Angebot mit die Linzer Augen backen is glaub ich hinfällig.

    Naja mir bleibt da noch die Idee mit Twitter ……..genau Twitter ich würde jeden Tag posten was ich so mit mein neuen Nokia N900 alles so erlebe!!!!

    Ich mein Ich habe mich für das Iphone damals entschieden als herauskam das es ein touch handy sein wir……………ich bereue die entscheidung nicht aber muss sagen das das Konzept vom Iphone einfach veraltet ist und mit dem Stand der Technik von heute nicht mehr mithalten kann……………………………

    deshalb will ich Unbedingt das Nokia N900 weil ich damit soooo viele sachen machen könnte die mit dem Iphone einfach nicht möglich sind wie zB.: Flash App. am Nokia zu betrachten !!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Ich habe sooo lange auf ein Handy gewartet das sowas unterstützt………….

    Nochmal zur Erinnerung Ich würde Ihnen den Roman von Wulf Dorn schenken
    und Ich würde mich bei Twitter anmelden damit Ich posten kann was ich so mit dem Nokia alles erlebe

    MFG Robert D. aus Linz

  29. Luca says:

    Ich habe es nicht so mit Kreativität. Schon in der Schule wurde mir mehrmals mit Nachsitzen gedroht, weil ich mir für den Kunstunterricht keine Mühe gegeben habe. Einmal gab es sogar einen blauen Brief in diesem Fach. eine Leistung, auf die man auch nach Jahren nicht stolz sein kann. Aber man erinnert sich an die Zeit. Meine Kreativität beschränkt sich auf das zusammenstöpseln von Worten. Manchmal kommen dabei sogar ganze Sätze heraus oder auch Geschichten. Ob man die jemals auf einem Mobile tippen kann, weiß ich nicht.

    Ich habe in den letzten Jahren zu viel erlebt, um meine Freunde zu verkaufen. Was ich bieten kann ist Ehrlichkeit uns Subjektivität. Kein Fan-Geplänkel, das habe ich nach der Zeit als Sony-Fanboi, damals PS2, abgelegt. Ich werde mich vielleicht darüber aufregen, dass manche Dinge nicht funktionieren, werde vielleicht fluchen und das Gerät mit einem Hammer zerschmettern. Aber das weiß man ja im vorhinein nicht.

    Ich kann dir auch nicht anbieten, dass ich für dich koche oder irgendwelche Berge besteige. Nächsten Winter gibt es wieder Kekse, aber nicht wegen einem Handy, sondern einfach so. Weil es mir Spaß macht zu backen und Menschen eine Freude zu bereiten.

    Kurz habe ich überlegt, ob ich das Handy in Flip-Flops und Badehose abholen sollte, während ich das ganze livestreame. Doch nachdem andere schon ähnliches vorgeschlagen haben, ist die Originalität raus. Und die gehört in meinen Augen zur Kreativität dazu.

    Doch was kann ich dann Kreatives bieten? Ich will mich nicht aus dem Fenster lehnen und die Sterne vom Himmel versprechen, sondern etwas, das ich tatsächlich erfüllen kann. Wie bereits eingangs erwähnt, kann ich schreiben. Ein bisschen zumindest. Und so biete ich dir an, neben dem Beitrag über das n900 für deinen Blog einen Text über dich zu schreiben. Du sagst mir, was welche Texte, Bücher, Autoren gefallen und gibst mir ein paar Eckpunkte. Ich werde daraus einen Text basteln. Nur für dich, für den Blog oder was auch immer du damit machen möchtest.

  30. Raphi says:

    Hi, hier ist nochmal Raphael.
    Würde gerne noch hinzufügen das ich nicht nur das mit dem Skifahren machen würde, sondern natürlich auch ausführlich über das N900 berichten würde. Und da mein Nokia 5310 jetzt leider auch den Geist aufgegeben hat (altersschwäche denke ich) wäre es wirklich Klasse wieder verbunden zu sein.

    lg aus Donnersbach

  31. Björn says:

    Ich würde Dich auf einen Drink einladen!

    PS: Das Handy kannst Du dann auch behalten :)

  32. Markus says:

    Abgesehen davon, dass ich mit dem Handy mein Bett teilen würde, könnte ich wieder einen Punkt auf meiner Liste, was ich in meinem Leben mal gemacht haben muss, abhaken. Siehe http://twitpic.com/xszzr

    :)

  33. Robert Dini says:

    Noch ein letztes mal ich würde sogar bis nach Rumänien zu meine Bekannten die ich übrigens nicht kenn hinfahren und ihnen ( in gebrochenem rumänisch) sagen dass ich einen Nokia N900 gewonnen habe !!!!!!

    Glg Robert D. aus Linz

  34. electrobabe says:

    danke für die vielen anfragen!

    die verlosung ist beendet. heute abend wird der gewinner bekannt gegeben!

  35. Pingback: Gewinner des N900: Luca! « electrobabe.at

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s